JournalAlblinse News

Schon lange habe ich vom legendären Pamir Highway geträumt! Die zweithöchst gelegene, befestigte (angeblich) Hochgebirgsstraße der Welt. Auf einer Länge von über 1000 km führt diese Piste immer an der afghanischen Grenze entlang und eröffnet atemberaubende Blick auf die Eisriesen des Hindukusch Gebirges. Aber auch das Pamirgebirge mit seinen bis zu 7000 m hohen Bergen…

Das freut mich jetzt richtig, dass meine Aufnahme „Eine Frage der Distanz“ beim großen Wettbewerb: „Glanzlichter der Naturfotografie 2019“ unter den Gewinnerbildern gelandet ist.  Den Werdegang des Bildes habe ich so beschrieben: Unser Nachtlager für diesen Abend befand sich unmittelbar an der Küste, zwischen der lebensfeindlichen Sandwüste der Skelettküste und dem kalten Benguela-Strom.Schon während wir…

Wir sind zurück von unserer Reise nach Botswana. Es waren spannende Tage im Okavango-Delta, in der Central Kalahari und am Kwando River. Jede dieser Regionen hat ihren eigenen Charakter, was sowohl die Landschaft, als auch die Pflanzen- und die Tierwelt betrifft. Hoffentlich gelingt es, diese einmalige Natur für die Zukunft zu erhalten. Bilder findet Ihr…

Wo sonst noch gibt es auf der Welt ein so riesiges Feuchtgebiet (230 000 km²), wie das Pantanal in den Bundesstaaten Mato Grosso und Mato Grosso do Sul Brasiliens. Dieses noch weitgehend unerschlossene Gebiet ist für seine außergewöhnliche Vielfalt an Pflanzen und Tieren bekannt und gilt als “ das größte ökologische Schutzgebiet der Erde. Obwohl…

Es ist wirklich ein außergewöhnliches Privileg, eines der Sperrgebiete Namibias bereisen zu dürfen. Wir hatten sogar die Chance das Diamantensperrgebiet und direkt anschließend die Skelettküste zu durchqueren. Noch nie habe ich eine so abgeschiedene, menschenleere und stille, aber auch wilde und lebensfeindliche Region erlebt. Viele Tage ohne Wasser, ohne Strom, ohne Feuerholz zum Kochen –…

Wo um alles in der Welt liegt denn Bhutan? Eingequetscht zwischen Indien und China wacht dieses einzigartige Land so langsam aus seinem Dornröschenschlaf auf. Im buddhistischen Königreich, dem „glücklichsten Land der Welt“ dürfen die bis zu 7500m hohen Himalayaberge nicht bestiegen werden- dort wohnen die Götter! Die sehr gläubigen Menschen dagegen, die in den tief…

Armenien und Georgien sind zwei kleine Hochgebirgsländer im Kaukasus, voll von Kultur, Geschichte und Tradition. Beide Länder sind von einem uralten Christentum geprägt. Selten haben wir eine so aufrichtige und herzliche Gastfreundschaft erlebt. Unsere Rundreise konnte uns nur zu einigen wenigen der an Sehenswürdigkeiten reichen Region führen. Vielleicht können meine Bilder wenigstens einen kleinen Eindruck von…

Alaska stand schon seit Längerem ziemlich weit oben auf unserem Reisezettel. Ende August sind wir mit einem kleinen 4×4 Jeep kreuz und quer durch diese Bilderbuch- Wildnis gereist. Endlose Tundra, dichte Wälder, gewaltige Bergketten, eine artenreiche Tierwelt und eine bemerkenswerte Geschichte und Kultur. Wir waren beeindruckt von den wilden Flussläufen und den dramatischen Gletscherabbrüchen.

Dieser kleine Bursche ist mir heute im Wald bei Dettingen vor die (Alb) linse gelaufen. Ich saß gegen 4:30 auf einem Jägerstand in relativ geringer Höhe, als dieser Jungspund direkt auf mich zu kam. Es war noch relativ dunkel, so dass ich mit ISO 3600 fotografieren musste.

Ngorongoro Krater, Serengeti, Masei Mara – schon als Jugendlichen haben mich diese Namen unglaublich fasziniert, obwohl sie doch so unendlich weit weg waren – in Afrika – unerreichbar! Zwischenzeitlich hat sich viel verändert. Man steigt einfach in den Flieger und 8 Stunden später ist man an der Stelle, von der Bernhard Grzimek in seiner Fernsehsendung  „Ein…

Natur

REISE